cruilder Logo

Informationen und Unterstützung für Filmschaffende bzgl. Corona (SARS-CoV-2)

Die Corona-Pandemie hat starken Einfluss auf sämtliche Lebensbereiche. Dadurch entstehen viele Unsicherheiten und Probleme. Eine Suche nach Informationen zu Hilfsangeboten bezüglich Corona führt dabei meist zu unzähligen Suchergebnissen, oftsmals vermischt mit News-Artikeln usw.

Da natürlich auch die Filmbranche nicht von der Pandemie mit dem Coronavirus (SARS-CoV-2) verschont bleibt, möchten wir an dieser Stelle eine übersichtliche Linksammlung bereitstellen, um die Informationen etwas strukturierter zugänglich zu machen.

Hinweis
Wir sind bemüht hier hilfreiche Links bereitzustellen. Bitte informiere uns daher wenn:

  • Ein Link nicht funktioniert
  • Informationen auf der verlinkten Seite nicht mehr aktuell sind
  • Ein interessanter / hilfreicher Link fehlt
  • Ein Link nicht hilfreich ist

Rechtliche Fragestellungen

Die Deutsche Anwaltshotline AG hat unter https://www.deutsche-anwaltshotline.de/corona eine umfangreiche Sammlung an gängigen Fragen und Antworten bezüglich rechtlicher Themen zur Corona-Pandemie zur Verfügung gestellt. Für Filmschaffende sind vermutlich die Bereiche Arbeitsrecht, Vertragsstrafen oder Umsatzeinbußen besonders interessant.

Finanzielle Unterstützung für Filmschaffende

Für Freelancer und Produktionsfirmen fallen Einkünfte und Aufträge schlagartig größtenteils komplett weg. Für angestellte Filmschaffende wird es dadurch vermutlich mit leichter Verzögerung ebenfalls zu starken Auswirkungen kommen.

Bund und Länder haben bereits umfangreiche Hilfspakete und Erleichterungen angekündigt und gestartet. Zusätzlich gibt es teilweise auch von anderen Stellen Hilfe und Entgegenkommen.

Direkte Zuschüsse / Soforthilfen - Informationen und Anträge

Steuerliche Hilfsmaßnahmen und Stundungen

Überbrückungskredite

Schutzschirm, Kurzarbeit, Miete und Insolvenz

Bürgschaften

Allgemeine Informationen der Länder - Zuständige stellen, Ansprechpartner und weiterführende Links